City-Cruiser als Willkommens-Geschenk

 Einen nagelneuen City-Cruiser durften sich 100 Studierende am Donnerstag und am Freitag diese Woche in der Harmonie abholen. Die rot-weiß-blauen Flitzer wurden bereits zum fünften Mal im Rahmen der Erstwohnsitzkampagne der Stadt Heilbronn verlost. Fand die Übergabe sonst in feierlichem Rahmen statt, wurden die Räder dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ohne Begleitprogramm unter Einhaltung der Abstandsregeln in der Harmonie an die Studenten ausgegeben. Die Freude über die handgemachten Stadtfahrräder war groß wie immer.

BU: Oberbürgermeister Harry Mergel mit Steffen Schoch (Geschäftsführer der HMG) und Studierenden, die die sich am Donnerstagnachmittag in der Harmonie ein Fahrrad abgeholt haben. 

Oberbürgermeister Harry Mergel dankte den Studierenden: „Wir freuen uns über Ihr Bekenntnis zu Heilbronn, das sie mit der Anmeldung ihres Erstwohnsitzes ausdrücken. Mit der Verlosung der Fahrräder wertschätzen wir das ausdrücklich und heißen Sie herzlich willkommen in unserer Stadt“, sagte er beim Fototermin in der Harmonie. Zur Übergabe eingeladen hatte er zuvor per Videobotschaft auf seinem eigenen City-Cruiser sitzend, der ihm seit einigen Jahren als zuverlässiges Dienstfahrrad dient. „Eine Radtour entlang des Neckars ist sicherlich eine gute Gelegenheit, die schönsten Seiten der Region zu entdecken“, sagte Steffen Schoch, der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH, die die Übergabe für die Stadt organisiert.

Alle Studierende, die 2019 ihren Hauptwohnsitz nach Heilbronn verlegt haben, konnten an der Verlosungsaktion im Rahmen der Erstwohnsitzkampagne der Stadt Heilbronn teilnehmen. 100 wurden dann per Losverfahren zum Gewinner.

Infos unter www.heilbronn.de

Bildnachweise HMG