Events und Handelsaktionen gehen online

Es ist ein herber Schlag für den stationären Handel und die Heilbronner Gastronomie. Seit mehr als einer Woche heißt es: „Aufgrund der Corona-Pandemie leider geschlossen“. Auch der für den Handel so wichtige Verkaufsoffene Sonntag am 29. März – abgesagt. Doch vielerorts entstehen gerade kreative Ideen, wie man sich in der Krise mit wirkungsvollen Aktionen gegenseitig unterstützen kann. Die Plattform „Heilbronn hält zusammen“, auf der Gastronomie und Handel während der Schließung ihre Angebote, Online-Shops und Lieferservices gebündelt abbilden ist ein solches Beispiel. Jetzt legt die Heilbronn Marketing GmbH nach und setzt auch Event-Formate online um. Los geht es mit Magie der Stimmen am Sonntag, 5. April 2020 ab 13 Uhr.

„Wir wollen einfach weiterhin für den Handel und die Gastronomie da sein und gemeinsam an die Solidarität aller appellieren, gemäß dem Slogan Heilbronn hält zusammen!“, erklärt Steffen Schoch, Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH (HMG). Die Idee war, nicht nur eine Online-Plattform für die Services von Handel und Gastronomie zu bieten, sondern auch Events, wie Magie der Stimmen, virtuell durchzuführen. 

Konkret würden am Sonntag, 5. April Sänger und Sängerinnen des Heilbronner Chorverbands auf der HMG-Facebook-Seite heilbronn.erleben ihre Stimmen für den Handel erheben. Geplant ist ein etwa 30-minütiges Programm bestehend aus Musik und Aktionen des örtlichen Handels sowie der Gastronomie. Mit Videobotschaften, oder Videoanleitungen, beispielsweise zu Origami, Brezelbacken oder auch Modethemen geben die Akteure nicht nur Tipps gegen den Lagerkoller, sondern können gleichzeitig auf ihre Angebote während des Shutdowns hinweisen. Ziel ist es, die Angebote der Innenstadt an einem verkaufsoffenen Sonntag abzubilden.

„Wir wollen versuchen auch weitere Veranstaltungen, die abgesagt werden müssen, in geeigneter Form auf den Sozialen Medien und anderen online-Plattformen zu spielen“ so Schoch. 

Informationen zum Online-Programm am Sonntag, 5. April gibt es im Laufe der Woche auf Facebook heilbronn.erleben und unter www.heilbronn.de