„Heilbronn hält zusammeN“ – online shoppen und lokal einkaufen

Weil die Kneipen, Bars, Restaurants und Hotels weiter leer bleiben müssen, Großevents bis mindestens Ende August auf sich warten lassen und der Handel auch nur mit angezogener Handbremse starten kann, bieten die Stadtinitiative Heilbronn gemeinsam mit der Heilbronn Marketing GmbH und weiteren Partnern auf der Plattform www.mein-heilbronn.de ein Online-Gutscheinsystem an. Hier kann der Kunde beim Betrieb seiner Wahl einen Gutschein direkt bestellen und so schnell Liquidität schaffen.

 Gemeinsam mit der Stadtinitiative Heilbronn e.V. hat sich das City Management der Heilbronn Marketing GmbH unter dem Dach der Aktion „Heilbronn hält zusammeN“ darum gekümmert, dass Liefer-, Service- und Onlineangebote des Heilbronner Handels und der Gastronomie schnell auf einer Online-Plattform sichtbar werden. Unter der Adresse www.mein-heilbronn.de/zusammen werden Mitglieder und Nicht-Mitglieder der Stadtinitiative Heilbronn zusammengeführt. „Nachgefragt wurden immer häufiger Gutscheine, die individuell und online beim Händler und der Gastronomie ihrer Wahl bestellbar sind und dort auch schnell Liquidität schaffen“, weiß Stadtinitiative-Vorsitzender Thomas Gauss.

Zusammen mit der Heilbronner Werbeagentur TD Die Agentur, der Internetagentur Hotbytes und dem App-Entwickler SevenD wurde das Online-Gutscheinsystem auf dem Mein-Heilbronn-Shop aufgesetzt und ist ab sofort online und als App verfügbar. Hier können sogenannte „Support Gutscheine“ zu 10, 15, 25, 50 und 100 Euro eingekauft und über die üblichen Methoden Visa, mastercard, EC, Paypal und Sofort direkt bezahlt werden. „Die Volksbank Heilbronn, zuvor schon Partner dieser Plattform der Stadtinitiative Heilbronn, war schnell zu überzeugen von einer Partnerschaft“, betont auch Steffen Schoch, Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH der mit seinem Team ebenso wie die städtische Wirtschaftsförderung Seite an Seite mit dem Handel und der Gastronomie steht. Gleichzeitig wurden sowohl der DEHOGA mit seiner Kreisgeschäftsstelle und der Landesverband der Schausteller und Marktkaufleute wie auch der Verkehrsverein Heilbronn solidarisch mit ins Boot genommen.

Der Kunde entscheidet schon beim Kauf des Gutscheins, welches Geschäft er mit seinem Gutschein gerade jetzt unterstützen möchte. „Mit dieser Lösung kommen die Erträge des Gutscheinverkaufs schnell und auf direktem Weg den Händlern und Gastronomen zugute“, betont der Händler-Chef Thomas Gauss.

Um die Initiative einem möglichst breiten Kreis bekannt zu machen, folgen neben einer Internet- und Social-Media-Kampagne auch eine Plakatierung im Straßenraum, welche vom Werbeflächenvermarkter Hettenbach unterstützt wird.

Dabei sein kann jeder Heilbronner Händler und jeder Gastronom und zwar kostenfrei. Abgerechnet wird jeweils über ein Provisionssystem.  Informationen gibt es sowohl bei HMG-Citymanagerin Irina Guzina Telefon 07131 56 3848 als auch bei Chantal Lang von der Stadtinitiative Heilbronn Telefon 07131 4056173. „Unser Wunsch wäre, dass möglichst viele Händler und Gastronomen von diesem attraktiven Online-Angebot Gebrauch machen“, sagt Steffen Schoch abschließend.

Weitere Infos unter www.heilbronn.de www.mein-heilbronn.de