Dünne Streifen, dicke Streifen, kleine Punkte, große Punkte, Karos, bunte Früchte, lustige Tiere, farbenfrohes Paisleymuster, ungewöhnliches Gewebe soweit das Auge reicht. Die Regale sind über und über gefüllt mit zahlreichen ausgefallenen Stoffen, die das Mosbacher Stoffmädle für ihre kleinen und großen Kunden zusammengetragen hat. Denn das ist Janina Kretz´ große Leidenschaft: phänomenal schöne und ungewöhnliche Stoffe, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. „Stoffe sind für mich Wegbegleiter, Geschichtenerzähler, Weltenbummler, Seelentröster und manchmal spielen sie Tagträumer und Couchtiger. Wenn wir an unsere Kleinen denken, dann müssen sie zudem oft ganz schön etwas aushalten können. Selbstgenähtes ist eben immer einzigartig – in jeder Situation. Und? Es kommt von Herzen!“, lacht das Mosbacher Stoffmädle, das seit Jahren mit Begeisterung näht Stoffe und aus ihrem Hobby einen Beruf gemacht hat.

Stoffmädle hilft weiter

stoffmaedle2

Wer sich nicht entscheiden kann, dem hilft das Stoffmädle mit Sicherheit weiter. Denn die kreative Ladenbesitzerin, die nur so vor Begeisterung spürt, hat mit Sicherheit eine Idee parat. Sie kombiniert schlichte Basics mit feiner Seide oder kreiert kleinen Sachen aus außergewöhnlichen Patchwork- und farbenfroh-bunten Kinderstoffen, die Freude machen und die es gewiss nirgendwo sonst zu kaufen gibt. Mit ein paar wenigen Handgriffen und dem passenden Zubehör werden Lieblingsstücke in der nächsten Saison zum „Must-Have“. Angesagte Designerstoffe und traumhaft angenehm zu tragendes Tuch laden darüber hinaus ein, sich an das neueste Schnittmuster zu wagen.„ Zu uns kommen viele junge Mütter, weil sie entweder eine Mütze oder eine Pumphose für ihren Nachwuchs nähen wollen. Das ist in der Regel der Anfang. Sind sie auf den Geschmack gekommen, nähen sie T-Shirts, Röcke oder anderes für sich. Dabei ist ihnen wichtig, dass sie etwas ganz Individuelles für sich herstellen, das es so nirgendwo zu kaufen gibt. Großen Wert legen wir dabei auf die Beratung, die bei uns ganz groß geschrieben wird, denn zufriedene Kunden ist unser größtes Ziel. Daher bieten wir vor allem auch beim Kauf eine unserer Nähmaschinen eine Serviceleistung an, die es den Kunden ermöglicht, die Maschine vor Ort auszuprobieren, damit zu Nähen, was bei dem Kauf einer Nähmaschine das A und O ist. Außerdem erklären wir alles rund um die Maschine“,  so die junge Geschäftsfrau, die für ihre Kunden bei Fragen rund um die Uhr zu erreichen ist

Große Nachfrage nach den Nähworkshops

stoffmaedle

„Da der Laden von Anfang an sehr gut angenommen wurde, stand bereits nach dem ersten Jahr ein Umzug in den größeren Laden im Unteren Graben an, der für uns sowohl von der Lage als auch der Größe ideal ist,“schwärmt sie weiter. Hatte das Stoffmädle anfänglich 500 Stoffe im Angebot, so können die Kunden auf über 160 qm aus über 1500 Stoffen aus nahezu allen Winkeln der Welt wählen. “Unsere Stoffe kommen aus Deutschland, aus Amerika und sogar aus Japan“, lacht die Hobbyschneiderin, die seither alle Hände voll zu tun hat, denn die Kunden kommen nicht nur, um Stoffe und Nähmaschinen zu kaufen – ihre Nähkurse sind sehr gefragt und werden selbst von Männern frequentiert. Und auch Kinder ab 6 Jahren haben ihre Spaß beim Nähen ihrer ersten eigenen Kreationen. Und so, wie Strickcafes immer mehr im Kommen sind, erfreut sich der Nähworkshop am Mittwoch Abend immer größerer Beliebtheit. Denn: wer näht schon gerne alleine? Deshalb lädt das Stoffmädle alle Nähbegeisterten und alle, die es werden wollen, zum gemeinschaftlichen Nähen ein. Denn das macht bei einer Tasse Kaffee oder einer Pizza viel mehr Spaß. Und bei einem netten Plausch ist das Auftrennen auch nur halb so wild. „An manchen Abenden ist jeder Platz an meinem großen Tisch belegt und es wird genäht, was das Zeug hält“, freut sich Janina Kretz, die überwältigt ist von der guten Resonanz ihrer Idee.

Infos: Stoffmädle, Unterer Graben 1, 74821 Mosbach Tel. 06261/ 9374777 www.stoffmaedle.de