1052. Bad Wimpfener Talmarkt – Volksfest mit Tradition

Bereits zum 1052. Mal findet in Bad Wimpfen vom Donnerstag, 29.6.2017 bis Dienstag, 4.7.2017 das größte Volksfest im Unterland statt. Der weit über die Grenzen Bad Wimpfens bekannte Talmarkt wird auch dieses Jahr wieder mit seinen Losbuden, Fahrgeschäften, Essensständen und weiteren Attraktionen zahlreiche Besucher anlocken. Eröffnet wird der Jahrmarkt am Tag von Peter und Paul um 17.30 Uhr mit einem Festzug, der anschließenden Andacht in der Klosterkirche und dem traditionellen Fassanstich im großen Festzelt durch Bürgermeister Claus Brechter. An sechs Tagen können sich die Besucher dann in den Fahrgeschäften vergnügen, durch die Gewerbeschau mit rund 40 Ausstellern schlendern, im Krämermarkt mit circa 130 Beschickern stöbern und die Köstlichkeiten an den Essensständen genießen. Doch auch das weitere Programm lässt nichts zu wünschen übrig.

Von der bayerischen Olympiade am Sonntag, über das Hammelessen am Montag und dem dienstäglichen Familientag mit Sonderangeboten und reduzierten Fahrpreisen gibt es viel zu erleben. Täglich spielt im Festzelt Gollerthan Livemusik auf und auch die alljährlichen Feuerwerke gibt es wieder zu bestaunen. Am Freitag zaubert das chinesische Feuerwerk Glanzpunkte an den Nachthimmel und am Dienstag wird das Ende des Talmarktes erneut mit einem Feuerwerk eingeläutet, das auf begleitende Musik wunderbar abgestimmt ist. Zum vergünstigten Preis von 45 Euro kann ein TalMARKsäckchen ab dem 14. Juni bis 28. Juni in der Tourist-Information Bad Wimpfen, Solebad Bad Wimpfen, Kreissparkasse Heilbronn-Zweigstelle Bad Wimpfen, Volksbank Heilbronn-Zweigstelle Bad Wimpfen, BW-Bank Bad Wimpfen, Edeka Dannenberg und Schreibwaren Opitz erworben werden.

Geöffnet hat der Vergnügungspark täglich von 12.00 bis 1.00 Uhr, am Freitag und Samstag sogar bis 2.00 Uhr und der Krämermarkt kann jeden Tag von 11.00 bis 23.00 Uhr durchforstet werden. Die Gewerbeschau öffnet am Donnerstag von 16.00 bis 22.00 Uhr seine Pforten, am Freitag, Montag und Dienstag von 14.00 bis 22.00 Uhr und am Wochenende ist sie von 11.00 bis 22.00 Uhr zu besichtigen.

Infos:

http://www.badwimpfen.de/ kultur-veranstaltungen/events/wimpfener- talmarkt.html