Das Motto an der Kaywaldschule lautet: Hier wachsen Menschen Flügel. Die Kaywaldschule möchte beflügeln, auch oder gerade deswegen, weil sie ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit den Förderschwerpunkten geistige, körperliche und motorische Entwicklung ist. Die Schülerschaft kommt aus dem gesamten südlichen Landkreis. Was diese Schule sicherlich kennzeichnet, ist die Tatsache, dass die Schülerschaft „besonders“ ist. Besonders im Sinne von nicht der Norm entsprechend, was ihre körperliche und geistige Befindlichkeit, was ihr Lernverhalten betrifft. Besonders aber auch im Sinne von einzigartig, absolut individuell in ihrer Persönlichkeit, in ihrer Entwicklung, in all ihren Eigenarten und Fähigkeiten. Aber auch normal hinsichtlich ihrem Bildungsanspruch, ihren Wünschen und Bedürfnissen und dem Recht, ein möglichst selbstverantwortetes Leben innerhalb unserer Gesellschaft zu führen.

Die Kaywaldschule möchte dazu einen Beitrag leisten, indem sie unterschiedlichste, individuell gestaltete Lernangebote macht, die die SchülerInnen wahrnehmen können. So gibt es einige außerschulische Lernorte wie z.B.

• Eine Trainingswohnung in Lauffen, mitten in der Stadt, wo die Berufsschulstufenschüler selbständiges Leben „hautnah“ erlernen können.

• Seit einem Jahr eine Pferdehofklasse, wo SchülerInnen ein andersart- iges und bewegungsorientiertes Unterrichtsangebot erhalten, das den Blickwinkel auf die Faszination des Pferdes und die bewegungsmotivierende Umgebung des Pferdehofs richtet und sie, basierend darauf, zu neuen Lernerfahrungen herausfordert.

• Die Waldtage, die die Sportlehrerin und Jägerin veranstaltet, wo die Kinder und Jugendliche bei jedem Wetter die Natur erleben und vor allem begreifen können.

• Eine komplette Klasse der Berufsschulstufe hat einen Unterrichtsraum in der Firma Schunk, so dass die Jugendlichen mit den Auszubildenden in direktem Kontakt stehen und miteinander, voneinander lernen können. Hier werden auch Dienstleistungen erbracht, die Schlüsselqualifikationen heranbilden, um vielleicht eine Perspektive auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu haben.

Mit diesen außerschulischen Lernfeldern wird das schulische Angebot ergänzt, das genauso vielfältig gestaltet wird, wie es individuelle Bedürfnisse gibt. Jedes Kind und jeder Jugendliche wird in seinem Sosein angenommen und nach seinen individuellen Möglichkeiten gefördert. Hier findet Lehren und Lernen im Dialog auf allen Ebenen als lebendige Interaktion statt und mit allen am Schulleben Beteiligten, vor allem natürlich mit den Eltern. Das Leben an der Kaywaldschule basiert auf dem Prinzip: So viel Selbständigkeit und eigenverantwortliches Handeln wie möglich, so viel Hilfe und Unterstützung wie nötig. Diese bunte, vielfältige Schülerschaft bedeutet eine unheimliche Bereicherung, denn:

Wir haben einen, der kann gut malen

Wir haben auch einen, der kann gut rechnen

Wir haben einen, der kann gut schreiben.

Wir haben einen, der kann gut kochen.

Wir haben einen, der kann gut streiten.

Wir haben einen, der kann gut Freund sein.

Einen? Ach, was sag´ ich: Viele!

Infos: Kaywaldschule Lauffen Charlottenstraße 91, Lauffen am Neckar, Tel. 07133-9803-0