20 Jahre Bio frisch ins Haus geliefert

In diesem Jahr steht beim Hof Engelhardt ein runder Geburtstag an: Die Ökokiste, der Bio-Lieferservice vom Hof Engelhardt, wird 20 1200 Salatköpfe, je eine halbe Tonne Kartoffeln und Möhren und mindestens 400 Kilogramm Äpfel: So sieht die Liste aus, wenn Jochen Peters von der Ökokiste Hof Engelhardt den Einkauf für 1400 Ökokisten-Kunden in der kommenden Woche plant.

Die Anfänge der Ökokiste vor 20 Jahren waren dagegen noch ganz bescheiden: Bestellungen waren nur telefonisch möglich, geliefert wurde an zwei Wochentagen. Heute sind zehn Fahrer von Montag bis Freitag auf 26 Touren unterwegs, 1400 Ökokisten werden pro Woche ausgeliefert. Die mehr als 2500 Kunden können zwischen zahlreichen Ökokisten (à la carte) wählen oder die Ware ganz individuell nach ihren Wünschen im Online-Shop oder telefonisch ordern: frisches Obst und Gemüse, Fleischwaren, Molkereiprodukte und vieles mehr, persönlich bis an die Tür gebracht. Rezeptvorschläge gibt es jede Woche gratis dazu.

Die Produkte stammen garantiert aus ökologisch kontrollierter Landwirtschaft und artgerechter Tierhaltung.

Was saisonal in der Region verfügbar ist, wird auch hier bezogen. Jochen Peters, Chefeinkäufer bei der Ökokiste Hof Engelhardt, sagt: „Bei Erzeugnissen unserer regionalen Partner wissen wir einfach ganz genau, von welchen Feldern sie kommen, welcher ökologische Anspruch dahintersteht und wie der Anbau geführt wird.“ Das gilt ebenso für den Biolandhof Fauser, von dem der Hof Engelhardt seit Jahren Fleisch- und Wurstwaren bezieht, oder für die Bäckerei Krimmer in Untermünkheim.

Viele Kunden ordern über den Online-Shop, manche schicken Faxe oder E-Mails, andere rufen an oder bitten um einen regelmäßigen Anruf vom Ökokisten-Team. Flexibilität und Serviceorientiertheit sind dabei besonders wichtig, schließlich wird mit frischen Lebensmitteln gehandelt. Die Kunden sind Privathaushalte und wollen beim Lebensmittelkauf alle Freiheiten. Sie können jederzeit zwischen Kistenangeboten wechseln, Artikel hinzufügen oder abbestellen oder direkt ganz individuell bestellen – und das bis einen Tag vor der Auslieferung.

„Die Kunden vertrauen darauf, dass unsere Produkte einwandfrei sind“,

erklärt Gudrun, Leiterin des Packteams. Mit geschultem Blick sieht sie, ob eine Paprika auch beim Kunden noch einige Tage haltbar ist. Kühlprodukte werden in die blaue Ökokiste Fresh mit speziellem Isoliereinsatz und Kühlakku gepackt. So bleibt alles frisch, auch wenn ein Kunde seine Lieferung nicht direkt annehmen kann. Ausgehend vom eigenen Gemüsehof wird gesamt Hohenlohe beliefert, Heilbronn, der Rems-Murr-Kreis über Bietigheim- Bissingen, Ludwigsburg, Kornwestheim, Ditzingen und Schwäbisch Gmünd, bis Fellbach und die nördlichen Stadtgebiete Stuttgarts, östlich bis Schnelldorf über Crailsheim und Frankenhardt und Ellwangen. Die „Ökokistler“, wie sich die Kunden der Ökokiste nennen, können für ihre Lieferung einen regelmäßigen Lieferrhythmus festlegen, z.B. wöchentlich oder vierzehntäglich.

Oder sie bestellen ganz individuell bei Bedarf so wie sie Zeit und Lust haben – geht die Bestellung bis 6.00 Uhr am Vortag des Liefertages beim Hof Engelhardt ein, steht die Bestellung am nächsten Tag vor der Tür. „Das Leben hat so viele schöne Seiten und gerade Bio darf ruhig mit einer guten Portion Leichtigkeit und Lebensfreude verbunden sein“, ist Inhaber Hartmut Engelhardt überzeugt.

Wer den Biolandhof, das Team der Ökokiste sowie regionale Bio-Erzeuger und ihr Angebot kennenlernen möchte, ist herzlich zur großen Jubiläumsfeier am 2. Juli von 11.00-18.00 Uhr eingeladen. Gefeiert wird bei Livemusik, regionalen Köstlichkeiten vom Grill und aus der Pfanne und einem bunten und vielfältigen Programm.

Infos: Ökokiste Hof Engelhardt Schönenberg 2, Untermünkheim Tel. 07906/8035 www.hof-engelhardt.de