B(r)eikost losgehen soll, machen sich viele Eltern Gedanken, was das Beste für den Sprössling ist. Das ist auch gut so, denn wenn der Geschmackssinn frühzeitig trainiert wird, vermeidet man, dass die Kinder später zu oft der süßen Versuchung unterliegen oder zu fettigem Knabberzeug greifen. Deshalb punkten Bioprodukte gegenüber konventionellen Lebensmitteln, denn sie enthalten weniger Wasser und mehr natürliche Aromastoffe. Bedeutet also ein „mehr“ an Geschmack für die Kleinen. Nicht immer besteht aber die Möglichkeit, die Speisen selbst zuzubereiten. Dann ist es gut, wenn man auf Produkte wie die Biogemüsebreie zurückgreifen kann, zum Beispiel von Holle. Diese können ganz einfach mit der Ökokiste vom Hof Engelhardt bestellt werden. Im Online-Shop der Ökokiste gibt es eine größere Auswahl für die Kleinsten, von Obstgläschen bis hin zu Pflegeprodukten. Wer doch selbst kochen möchte und auch dabei auf Qualität nicht verzichten möchte, kann aus dem Kistensortiment zum Beispiel die Schon- und Stillkiste auswählen oder sich den Kisteninhalt selbst zusammenstellen. Bei Fragen helfen die kompetenten Mitarbeiter auch gerne am Telefon. So wird die Ökokistenlieferung zu einer großen Erleichterung im stressigen Alltag mit Kind(ern), probiert es aus!

Infos: Ökokiste Hof Engelhardt Tel. 07906/8035 oekokiste@hof-engelhardt.de www.hof-engelhardt.de