Frühjahrsputz für euren Rechner

 

Ist der PC sehr langsam? Ein denkbarer Grund kann die immer steigende Staubdichte im Inneren eines Rechners sein, da der Lüfter oder andere Hardwarekomponenten im wahrsten Sinne des Wortes verdreckt werden. Wer dagegen nichts unternimmt, nimmt in Kauf, dass die Lüfter und andere wichtigen Bauteile durch die Staubansammlungen kaputt gehen. Wärme staut sich und wird nicht mehr ordnungsgemäß abgeführt. Derartige Folgen beeinträchtigen mittel- bis langfristig Arbeitsabläufe und werden sehr kostspielig. Damit es erst gar nicht so weit kommt, solltet ihr euren Computer in möglichst staubarmer Umgebung nutzen. Ein aufgeräumter Schreibtisch, auf dem PC, Monitor und Drucker keiner direkten, Staub aufwirbelnden Heizungsluft ausgesetzt sind, helfen gegen lahmende Lüfter, zu gestaubte Bildschirme und verstopfte Drucker. Flauschige Decken oder das kuschelige Bett sind dagegen nicht die richtige Umgebung für ihr Notebook. Und je nach Alter und Nutzung des Computers sollte eine Generalreinigung mindestens alle zwölf Monate von einem Experten durchgeführt werden.