Bäumchen, Bäumchen schmücke dich

Beim Kinderdekorationswettbewerb kamen die Kleinsten auf dem Heilbronner Weihnachtsmarkt ganz groß raus. Auf der Fleiner Straße dekorierten Heilbronner Kindergärten Weihnachtsbäume und beeindruckten die Jury mit viel Freude und Einfallsreichtum.

Am 4. Dezember kamen die Kleinen auf dem Heilbronner Weihnachtsmarkt ganz groß raus. Mitten in der Fleiner Straße konnten sie beim weihnachtlichen Kinderdekorationswettbewerb zeigen, was in ihnen steckt. Acht Weihnachtsbäume warteten darauf, von kleinen Kinderhänden geschmückt und dekoriert zu werden.

„Mit dem Wettbewerb wollen wir die Heilbronner Kindergärten in den Weihnachtsmarkt integrieren“, sagt Steffen Schoch, Geschäftsführer der veranstaltenden Heilbronn Marketing. Beteiligt haben sich rund 100 Kinder. Die Ergebnisse können seit Dienstagnachmittag in der Fleiner Straße bestaunt werden.

Mit seinem kreativen Können besonders überzeugt hat das Arkus Kinderhaus Südstadthöfe. „Neben den schönen Holzsternen gefiel der Jury besonders gut, dass die Vorstellungen der Kinder von Weihnachten über beschriftete Weihnachtskugeln sprichwörtlich in den Baum gehängt wurden“, erklärte der Projektleiter Alexander Ghassemi bei der heutigen Siegerehrung auf dem Marktplatz.

Gebastelt haben die Kids in der Heilbronner Altenhilfeeinrichtung „Haus zum Fels“. „Mit eurer Begeisterung und eurem Eifer habt ihr den älteren Heilbronnern wiederum Freude auf das Weihnachtsfest gemacht“, lobte Ghassemi. So großes Engagement von den ganz Kleinen wurde mit dem ersten Platz belohnt.

Den zweiten Platz belegte die Katholische Kindertagesstätte St. Christophorus, gefolgt von der Ganztagesbetreuung der Dammgrundschule auf Platz drei. Die Plätze eins bis fünf erhielten außerdem einen finanziellen Zuschuss für die Bastelartikel.

Noch bis 22. Dezember zeigt sich die Heilbronner Innenstadt in strahlendem Lichterglanz und lädt beim Duft nach Gebäck, Glühwein und Punsch zu einem genießerischen und unterhaltsamen Besuch ein. Zu den Attraktionen des Heilbronner Weihnachtsmarktes gehören eine Almhütte und ein sieben Meter hoher Glühwein-Glockenturm auf dem Marktplatz, sowie eine gemütliche Scheune auf dem Kiliansplatz. Für die Kleinen gibt es eine originelle Kindereisenbahn auf dem Marktplatz. Nahezu täglich ab etwa 16:30 Uhr gestalten Chöre, Musikvereine und Schulen ein weihnachtliches Programm auf der Bühne beim Rathaus. Hier lesen auch abwechselnd an den Adventswochenenden die Heilbronner Käthchen aus ihren liebsten Weihnachtsgeschichten.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt

täglich von 11 bis 20 Uhr

am 04.12. bis 19 Uhr

Almhütte & Scheune (buchbar für Gruppen)

So.-Mi. bis 21 Uhr

Do.-Sa. bis 22 Uhr

Eine Broschüre zum Weihnachtsmarkt ist in der Tourist-Information Heilbronn, Kaiserstraße 17 sowie unter www.heilbronn-marketing.de erhältlich.