Mitmach-Aktion weist auf BUGA-Projekt der Kirchen hin

Spaß an ihrer eigenen Kreativität werden die Kinder in über sechzig kirchlichen Kindergärten und Kindertagesstätten bei der Aktion „Her mit dem Löffel!“ haben. „Wir sind begeistert, auf welche große Resonanz unser Anschreiben stieß und schon jetzt gespannt auf die gestalteten Ergebnisse“, freuen sich Esther Sauer und Peter Seitz von der Projektleitung „Kirche auf der BUGA 2019“.  „Her mit dem Löffel!“  soll auf das kirchliche  BUGA-Projekt „Leben schmecken“ hinführen.

Zur Verfügung gestellt werden den teilnehmenden Kindereinrichtungen rund zwei Meter große Holzlöffel, die gemeinsam kreativ gestaltet und dann öffentlichkeitswirksam aufgestellt werden sollen. Dabei geht es nicht nur um die Gestaltung, vielmehr sollen sich die Kinder dabei auch mit den Themen Schöpfung und Ernährung auseinandersetzen. Die Einladung, sich daran zu beteiligen, ging an die Kindertageseinrichtungen in den evangelischen Kirchenbezirken Heilbronn, Weinsberg, Neuenstadt und Brackenheim sowie im katholischen Dekanat Heilbronn-Neckarsulm.

„´Her mit dem Löffel!` ist eine von mehreren Aktionen, mit denen wir schon ein Jahr vor der Bundesgartenschau auf unser Engagement aufmerksam machen möchten“, informieren Esther Sauer und Peter Seitz. Die Löffel-Rohlinge werden ab März ausgeliefert und sollen, so der Wunsch der Verantwortlichen, bis zu den Sommerferien gestaltet und aufgestellt sein.

Wenn sich am 17. April 2019 die Tore für die Besucher der BUGA öffnen, wird in den folgen 173 Tagen auch die Kirche mit einem ambitionierten und interessanten Programm auf einem rund eintausend Quadratmeter großen Areal im sogenannten „Inzwischenland“ präsent sein. Zum geplanten Programm unter dem Motto „Leben schmecken“ gehören Gottesdienste, Andachten, Musik- und Kulturveranstaltungen und  Mitmach-Aktionen zu den Themen Schöpfung und Ernährung. Nähere Informationen zum Projekt „Kirche auf der BUGA“ finden Interessierte im Internet unter www.kirche-buga2019.de.