Die Vorfreude auf die Bundesgartenschau ist groß. Alle Stadtführer der Heilbronn Marketing GmbH beschäftigen sich schließlich bereits seit vielen Monaten intensiv mit der Gartenschau, die sie im kommenden Jahr Hunderttausenden Besuchern zeigen werden. Um seine Verbundenheit zu zeigen, hat das Team nun zusammengelegt und sich einen eigenen Baum auf dem BUGA-Gelände geleistet. Mit einer Spende von 1000 Euro beteiligen sich die Stadtführer damit an der Aktion „Unsere Bäume für Heilbronn“ von den Freunden der Bundesgartenschau. Am 21. April, zur Kirschblütenzeit, soll eine Plakette an der jungen Zierkirsche angebracht werden.

„Wir haben im Prinzip unser ganzes Honorar für die Führung zur Marktzeit in einen Pott geworfen“, erklärt die Initiatorin der gemeinsamen Aktion, Bettina Kruck-Hampo. Die engagierte Stadtführerin freut sich, dass fast alle im Team sofort mitgezogen haben. „Wir sind Honorarkräfte und ein Team aus lauter Individualisten. Da ist es nicht selbstverständlich, dass der Teamgeist so stark ist“, betont sie. Bei allen Verschiedenheiten im Team – einen gemeinsamen Nenner gebe es aber, und das sei ein sehr verbindendes Element: „die Identifizierung mit Heilbronn und natürlich auch der Bundesgartenschau“.

Bei ihrer ersten Baustellenführung in diesem Jahr habe sie den interessierten Teilnehmern ihren Stadtführerbaum bereits stolz präsentiert, berichtet Kruck-Hampo. „Es handelte sich um einen Firmenausflug und es entstand spontan die Idee, dass sich die Firma hier auch einen eigenen Baum kaufen könnte.“

„Ich freue mich sehr über das Engagement der Stadtführer und darüber, wie stark sie sich mit der Stadt und ihren Projekten identifizieren“, sagt Steffen Schoch, der Geschäftsführer der Heilbronn Marketing GmbH über die Aktion. „Schließlich werden unsere Stadtführer 2019 alle offiziellen Führungen auf dem BUGA-Gelände und natürlich auch in der Stadt anbieten.“

Der offizielle Termin der Baumübergabe, wenn die Stadtführerplakette an der kleinen Zierkirsche auf dem Wall, im Bereich hinter dem Rosengarten ,angebracht wird, ist der 21. April um 11 Uhr.