Mit Kind und Kegel unterwegs: Klettern in luftigen Höhen in Weinsberg

Jetzt ist es soweit- es darf wieder geklettert werden! Nicht nur die Betreiber, Familie Zakic, sowie all ihre Mitarbeiter freuen sich auf die neue Saison. Auch die kletterfreudigen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen können es kaum erwarten, sich wieder in schwindelnde Höhe zu begeben. Was viele begeistern wird zu hören: Durch den Bau eines weiteren Einweisungsparcours sowie weitere Gurte wird es zukünftig so gut wie keine Wartezeiten mehr geben. Nach einer Einweisung durch das geschultes Personal begeben sich Kletterer von 6 bis 99 Jahren zum bestens gesicherten Klettern in die Bäume. Es stehen 78 Übungen, verteilt auf 9 Parcours, zur Verfügung. Die Dauer umfasst 3 Stunden sowie eine halbe Stunde Einweisung. Da die Parcours unterteilt sind in leicht, mittel und schwer, ist für jeden etwas dabei.

Free-Fall sorgt für Nervenkitzel

Die 2016 erweiterten Parcours begeisterten die Besucher. Besonders gut kam der Parcour mit den vielen Seilbahnfahrten – längste Bahn 100 m – sowie ein Free-Fall mit rasantem Abstieg von 13 m Höhe an. Hier wird ein echtes Freifallgefühl vermittelt. Zudem waren die Übung mit 34 m Länge und die Übungen, die bergauf und bergab erklettert werden mussten, eine neue Herausforderung. Auf Sicherheit wird größten Wert gelegt, alles ist TÜV-geprüft und der Park ist ERCA-zertifiziert. Teambuilding In einem eigenen Teambuildingbereich findet für Firmen, Vereine und Gruppen ein spezielles Programm statt. Dabei wird besonders auf ein gruppendynamisches Erlebnis Wert gelegt, bei dem immer der Spaß im Vordergrund steht. (Angebote und Preise auf Anfrage) Preise und Öffnungszeiten auf der Homepage Trotz Parkerweiterungen gibt es bei den Preisen keine Veränderungen. Auch die Öffnungszeiten bleiben gleich.

Infos: Waldkletterpark Weinsberg GmbH, Geschäftsadresse: Kernerstraße 17, Weinsberg Standort Park: Am Schemelsberg www.waldkletterpark-weinsberg.de Tel. 07134/5370007, 0176/ 3137331