98% der Kinder kommen mit gesunden Füßen zur Welt, aber nur knapp 30% der Erwachsenen haben gesunde Füße. Dies liegt häufig an nicht passenden Schuhen im Kindesalter. Kinder empfinden an den Füßen bis zum ca. 6. Lebensjahr kaum Schmerz. Daher merken die Kinder oft nicht, wann der Schuh zu klein geworden ist und tragen unter Umständen sogar Schuhe, die mehrere Schuhgrößen zu klein sind. Fußschäden bei Erwachsenen sind sehr häufig das Resultat nicht passender Kinderschuhe. Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass die in der Wachstumsphase getragenen Schuhe gravierende Auswirkungen auf die Fußform und eventuelle Fußschäden im Erwachsenenalter haben können.

bild_sinsheim_2015

Professionelle Beratung

„Deshalb ist das Erste, was wir hier in unserem Geschäft machen, das Ausmessen der Kinderfüsse mit unserem elektronischen Fußmess-gerät,“ erklärt Michael Urbaschek, der im August 2013 gemeinsam mit seiner Frau den Kinder- und Jugendschuhladen Dr. Gruber in Sinsheim eröffnet hat. Dabei wird nicht nur die Länge, sondern auch die Breite der Füße ermittelt. Hier unterscheidet man laut dem Weiten-Maß-System (WMS) des Deutschen Schuhinstituts in drei Weiten: Weit, mittel und schmal. Ca. 60 % aller Kinder benötigen einen Schuh mit mittlerer Breite, ca. 25 % einen weiten Schuh und ca. 15 % einen Schuh mit schmaler Weite. Gerade die Eltern der breit- und schmalfüßigen Kinder fühlen sich oft im Einzelhandel stiefmütterlich behandelt, da der Großteil der Schuhe dort nur in mittlerer Breite angeboten wird. Auch und gerade für diese Eltern sind wir oft die erste Anlaufstelle, da wir für diese Kinder passenden und schöne Schuhe anbieten. Größten Wert legen die Schuhspezialisten auf eine professionelle Beratung. „Immer mehr Eltern schätzen unsere Beratung und Auswahl. Wir erleben nicht selten, dass Kundinnen hier im Laden noch ihre Freundinnen anrufen und von unserem Angebot und der passenden Beratung berichten. Wir freuen uns auch immer über Großeltern, die mit ihren Enkeln zu uns kommen. Wenn sich drei Generationen bei uns treffen, der Opa auf der Couch gemütlich einen Kaffee trinkt, die Mutter mit uns die passenden Schuhe aussucht, die Oma bezahlt und alle begeistert den Laden verlassen dann wissen wir, dass wir alles richtig machen. Denn das ist unser oberstes Gebot: SERVICE! Die Kunden sollen sich wohl bei uns fühlen und gerne wieder kommen. Daher gibt es auch die Möglichkeit, in Ruhe einen Cappuccino zu trinken, während die Kinder rutschen oder einfach spielen“, freut sich der Geschäftsführer, dessen hochwertige und geschmackvollen Schuhe vorwiegend aus Europa stammen.

Große Auswahl

Die Auswahl reicht von „Ricosta“ über die in Deutschland produzierten Schuhe der Firma „Däumling“, die aufgrund ihrer schmalen Passform sehr gefragt sind. Zudem führt der am Rande der Sinsheimer Fußgängerzone gelegene Kinder- und Jugendschuhladen Schuhe der österreichischen Firma „Richter“ und „Superfit“ sowie die holländische Marken „Braqeez“ und „Bunnies“, die durch ihre ausgefallenen Modelle bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebt sind. Sehr im Trend sind auch die Schuhe der dänischen Firma „Bisgaard“, die nicht nur durch ihr ansprechendes Design überzeugen. Die Marke achtet besonders auf hohe Qualität der verwendeten Materialien wie auch der Produktion und fertigt die bisgaard Kinderschuhe mit hochwertigen Elementen wie Kalbsleder, Lederfutter, Sohlen in Naturkautschuk sowie im Winter das Innenfutter mit echter Lammwolle an. Zu ergänzen sind die weiteren Marken „Meindl“, „Kavat“, „Nanga“, „Keen“, „Pololo“ und „Prinigi“. „Als kinderfreundliches Geschäft gibt es bei uns natürlich einen Wickeltisch mit Utensilien und die Möglichkeit, Babykost und Flaschen zu erwärmen. Auch stillenden Müttern bieten wir eine Rückzugsmöglichkeit an. Für Zwillingseltern haben wir ein besonderes Schmankerl, unseren Zwillingsrabatt von 10%, den es das ganze Jahr über gibt,“ verspricht der Geschäftsführer.

Infos: Dr. Gruber- Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten, Inh. Michael Urbaschek, Hauptstraße 125, 74889 Sinsheim, Tel.07261 / 4 07 06 44, urbaschek@dr-gruber-schuhe.de

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 09:30 – 13:00, 14:00 – 18:00 Uhr Sa. 09:00 bis 14:00 Uhr. Parkplätze (Samstags kostenlos) befinden sich direkt hinter dem Geschäft auf dem Rathausparkplatz.