Entspannt sitzen die drei jungen Frauen am liebevoll gedeckten Tisch und genießen ihr Frühstück, während die drei Säuglinge im Maxi Cosi liegen und schlafen. Sie plaudern und lassen sich ihr vielfältiges Frühstück auf der Etagere sichtlich schmecken. „Junge Eltern oder Mütter sind bei uns jederzeit willkommen. Da stört es mich auch nicht, wenn sechs Kinderwagen im Café stehen, weil sich eine Krabbelgruppe hier zum Frühstück trifft. Letztes Jahr feierte beispielsweise ein Kind seinen 6. Geburtstag bei uns, weil es einfach sein Wunsch war, bei uns mit der Familie zu frühstücken”, freut sich die Betreiberin des Schosspark Cafés in Bad Friedrichshall Marija Kinzel, die seit November vorletzten Jahres das Café übernommen hat. „Als gelernte Hotelfachfrau träumte ich schon seit längerem von einem eigenen Café und habe dann nicht lange überlegt, als das vor über 28 Jahren gegründete Schlosspark Café zur Pacht angeboten wurde“, so Marija Kinzel, die zum einen im Neckarsulmer Kaffeehaus Excellent als auch als Hotel- und Gourmetrestaurantbetreiberin viele Erfahrungen im Gastronomiebereich sammeln konnte

.

Der Kunde ist König

Mit viel Liebe hat sie ihr Café eingerichtet und setzt alles daran, den Wünschen ihrer Kunden gerecht zu werden. So reagiert sie prompt, als Kunden nach Dinkelbrötchen fragen und organisiert diese beim benachbarten Bäcker. „Entweder ich mache es richtig, oder ich lasse es!“ so Marija Kinzel, für die der Kunde König ist. Großen Wert legt die Geschäftsführerin, die am Wochenende tatkräftig von ihrem Lebenspartner Ivan Ilic unterstützt wird, auf die Qualität und Herkunft der Ware, die in erster Linie von regionalen Produzenten stammt. “ Am Wichtigsten von allem ist mir die Qualität der angebotenen Ware. Unsere Marmelade beziehen wir beispielsweise von der top Marmeladenköchin Ute Kautz, die um die Ecke wohnt und alle Sorten selbst herstellt und dafür bereits verschiedene Auszeichnungen erhalten hat. Das Brot wird von einem regionalen Bäcker geliefert und auch die Wurstwaren sind regionaler Herkunft. Und unsere Frühstückseier bekommen wir von einem Biobetrieb aus Neudenau sowie unsere Eisspezialitäten von der Friedrichshallerin Marlies Schmidt, die ihr Eis ohne Zusatz von Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen sowie Bindemittel herstellt,“ so die zweifache Mutter, deren Motto es ist, das anzubieten, was sie auch selbst zuhause verzehren möchte. Ob ein Frühstück auf der Etagere, das man sich nicht entgehen lassen sollte, einen Café au lait mit einem Croissant, Tomaten mit Mozzarella, Eier sowie Obst in verschiedenen Variationen – hier findet man sowohl für den kleinen als auch für den großen Hunger etwas. Und selbst für Vegetarier und Veganer gibt es ein Angebot.

schlosscafe4

Wechselnder Mittagstisch

„Nachdem die Nachfrage nach veganer und vegetarischer Kost immer mehr im Kommen ist, bieten wir bei unserem wechselnden Mittagstisch täglich von Montag bis Freitag ein vegetarisches und 1-2 Mal die Woche ein veganes Gericht an, was mit Begeisterung angenommen wird“, freut sich die Geschäftsführerin, deren gelernte Konditorin Katja Bengel zukünftig neben den selbstgemachten Torten, Kuchen sowie Pralinen und Petit Fours veganen Kuchen backen wird. Und wer noch auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für einen Geburtstag, ein Jubiläum oder eine andere Feierlichkeit ist, dem bietet das Schlosscafé Platz für bis zu 45 Personen. „Wir hatten schon zahlreiche Veranstaltungen bei uns: Ob Leseabend, Babyshowerparty, Zahnungsfeiern, Stricknachmittage – wir sind für alles offen“, so die dynamische junge Frau, deren Kunden nicht nur aus dem Heilbronner Raum kommen. Ob bei Schmuddelwetter drinnen oder im Sommer bei Sonnenschein auf der Terrasse unter alten Kastanienbäumen: im Schlosspark Café kann man sich sein Frühstück, Mittagessen oder seinen selbstgemachten Kuchen in entspannter Atmosphäre schmecken lassen.

schlosscafe6

Infos: Marijas Schlosspark Café,  Hauptstr 10/1, 74177 Bad Friedrichshall- Kochendorf

Öffnungszeiten Montag-Sonntag: 09:00-18:00 Uhr