Zucchini-Pizza

Zappelinos Kochkiste

Zutaten für 1 Pizza:

600 g Mehl,
1 Päckchen Hefe,
2 Knoblauchzehen,
2 Zwiebeln,
2 EL Thymian,
400 g Zucchini,
100 g Reibekäse,
350 ml Wasser,
1 TL Salz,
2 EL Olivenöl,
2 EL Butter,
30 g Parmesan

Was für ein Früchtchen: Zucchini haben einen langen Weg hinter sich, bis sie auf unseren Tellern gelandet sind, denn ursprünglich stammen sie aus Latein- und Südamerika sowie aus Westindien. Mittlerweile haben sie aber auch hierzulande so viele Fans, dass sie nahezu ganzjährig bei uns zu bekommen sind. Sie bestehen zum Großteil aus Wasser, weswegen sie auch als leicht bekömmlich gelten und sich besonders gut für Schonkostgerichte eignen.

Damit aber noch nicht genug, denn die eigentliche Zauberkraft der Zucchini ist, dass sie bei sehr geringem Kaloriengehalt trotzdem satt macht. Darüber hinaus zählen Vitamine wie Vitamin A, Vitamin B1, B2, B6, Vitamin C und Folsäure sowie Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Phosphor, Calcium, Eisen, Selen, Mangan und Zink zu den wertvollen Eigenschaften dieser Früchte. Man sagt ihnen nach, dass sie entwässernd wirken, das Immunsystem kräftigen und die Darmtätigkeit anregen.

Auch ein entsäuernder Effekt auf den Körper werden ihr zugesprochen, außerdem regen die enthaltenen Bitterstoffe die Gallen- und Lebertätigkeit an. Aufgrund ihres milden, nussigen Aromas können Zucchini auf vielerlei Art zubereitet werden. Sie schmecken gekocht, gebraten, gegrillt oder auch roh. Kindern macht man sie am besten auf der immer so beliebten Pizza schmackhaft. Und so einfach gehts: Aus 350 ml Wasser, 600 g Mehl, 1 TL Salz, 2 EL Olivenöl und Hefe einen geschmeidigen Teig kneten und ca. ½ Stunde gehen lassen.

Knoblauch fein hacken, Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Butter in einem Topf schmelzen, Knoblauch und Zwiebeln darin zwei Minuten dünsten. Thymian unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini putzen, in feine Scheiben hobeln und mit der Würzbutter mischen. Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 ovalen Fladen (1/2 cm dick) ausrollen. Teigfladen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Mit Käse bestreuen und mit Zucchinischeiben belegen. Pizza im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Minuten backen. Mehr als 1000 Rezepte, interessante Warenkunde, Lagertipps und einen Saisonkalender finden Hobbyköche unter www.hof-engelhardt.de in der Rubrik „Rezepte & Co“. Gerne liefern wir euch alle Zutaten in bester Bio-Qualität frei Haus. Guten Appetit! Eure Ökokiste vom Hof Engelhardt