Eltern-Kind-Werkstatt: Chemiedetektive

Heute begeben wir uns auf eine ganz besondere Forschungsreise

Wir beschäftigen uns mit äußerst spannenden, alltagsnahen Experimenten der Chemie. Zuerst stellen wir unser eigenes Duschgel her. Sorgfältig rühren wir die einzelnen Bestandteile zusammen. Dabei lernen wir auch die einzelnen Inhaltsstoffe und ihre Aufgaben kennen.

Wie dein Duschgel duften soll, darfst du selbst entscheiden. Auch bei der Gestaltung des Etiketts für dein Duschgel sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Vielleicht hast du schon einmal auf deinem Duschgel pH-hautneutral gelesen. Was bedeutet das? Im Kurs wird sich diese Frage lösen. Du darfst dein Duschgel sowie Alltagsprodukte auf ihren pH-Wert überprüfen. Wie viel Zucker steckt in Cola oder beispielsweise in Traubensaft?

Wir bauen ein einfaches Messinstrument, mit dem ihr den Zuckergehalt von Flüssigkeiten abschätzen könnt. Natürlich kann damit zu Hause weitergeforscht werden. Ihr habt sicher schon einmal Bubble Tea genossen. Das Alginat, eine langkettige chemische Verbindung aus Zuckermolekülen, werden wir u.a. verwenden um Glibberwürmchen, sogenannte Magic Worms, herzustellen. Diese Eltern-Kind-Werkstatt ist ein Angebot in Kooperation mit der Experimenta Heilbronn für Kinder von 8 bis 10 Jahren mit jeweils einem (Groß-)Elternteil.

Sämtliches Werkzeug und Material wird bereitgestellt. Dank der Unterstützung durch die Dieter-Schwarz-Stiftung gemeinnützige GmbH kann die aim diese Maßnahme unentgeltlich anbieten.

Sa, 24. Juni, 10.00 – 16.00 Uhr Infos: Ann-Kathrin Jaekel Tel. 07131/ 39097-398 jaekel@aim-akademie.org