Lust auf Minigolf oder Skiddle?

Wer noch ein Nachmittagsprogramm fürs Wochenende sucht oder noch nicht weiß, wohin am Kindergeburtstag, der sollte mal dem Minigolfpark in Bad Wimpfen einen Besuch abstatten. Denn der am Rande der Altstadt gelegene Park, der ausreichend Parkmöglichkeiten bietet, ist wunderbar geeignet, einen entspannten Nachmittag mit den Kindern zu verbringen.Während sich die kleineren Kinder beim Minigolfen probieren, können Kinder ab 10 Jahren ihre Geschicklichkeit an der Skiddlebahn unter Beweis stellen. Denn das Spielen an dieser Anlage, die weltweit die einzige ist, erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Es ist vergleichbar mit dem weit verbreiteten Pit Pat, außer dass sich beim Skiddle die Löcher unter einem Metallkegel befinden. „Wenn man schon Billard gespielt hat, ist man eindeutig im Vorteil. Und natürlich, wenn man mit viel Gefühl spielt. Das ist vielleicht der Grund, warum beim Skiddle in der Regel die Frauen besser sind als die Männer“, erläutert Günter Neubig, der gemeinsam mit seiner Frau die Minigolfanlage betreibt und die für ihre Gäste Erfrischungen und Stärkungen in Form von Eis, Getränke und Snacks bereithalten. Direkt neben der Minigolfanlage befindet sich ein großer Spielplatz, der zum Toben, Spielen oder einfach nur zum Picknicken nach dem Minigolfen einlädt.

Infos: Minigolfanlage Bad Wimpfen, Am Busparkplatz, Tel. 07063/ 7876, www.minigolfpark.com  Mo. – Sa. ab 14.30 Uhr, So. + Feiertage ab 11.00 Uhr, Gruppen nach Absprache