Am Fuße des  Apfelbaumhügels lebt unter dem Laub die kleine, neugierige Schnecke Milli. Sie stellt eines Tages fest: „So kann´s nicht  mehr weitergehen. Ich halt das nicht aus. Ich muss es wissen- was macht mich aus?“, fragt sich die kleine orangerote Schnecke mit dem blaugrünen Haus und macht sich auf den Weg, um andere Artgenossen zu treffen. Als erstes begegnet sie dem Marienkäfer Miro, der Milli nicht weiterhelfen kann. „Was Schnecken so machen, das kann ich nicht sagen. Ich kenn mich nur aus in Marienkäferfragen!“ Aber da er auch ein Problem hat – er hat einen Punkt verloren- schließt er sich der kleinen Schnecke an. Gemeinsam ziehen sie in die weite Welt und treffen auf den Hirschkäfer Harry, der sein Geweih putzen muss, auf die Eule Wanda, die ihre Brille sucht und auf das Chamäleon und den Uhu. „Wenn man etwas vermisst – und das ist kein Scherz – schaut man am besten tief in sein Herz“, rät die schlaue Eule. Milli lernt, was die einzelnen Tiere ausmacht und hilft ihnen bei ihren kleinen Problemen. Dabei erfährt sie viel über sich selbst und ihre Stärken. Die Geschichte wird von einer weiblichen Stimme in humorvollen Reimen vorgetragen, kann aber auch selbst gelesen werden.  Diese entzückende Spiele-App über Selbstfindung, Freundschaft und Abenteuer begeistert durch die liebevollen, handgezeichneten Illustrationen mit Wasserfarben und Kartoffeldruck und die wunderschönen, witzigen Reime.  Sehr ansprechend gestaltete App! Mixtvision Digital GmbH, 3-6 J.  2,99 €