Im Königreich Schrottland steht die Eiserne Burg des Ritters Rost. Der Ritter selbst ist ganz aus Blech ge-macht und isst zum Frühstück am liebsten ein Müsli aus Reißnägeln und Büroklammern. Seit mehr als 15 Jahren ist „Ritter Rost“ nach den Büchern von Jörg Hilbert und mit der Musik von Felix Janosa auch erfolgreich auf den Musical-Bühnen unterwegs. Am Freitag, 17. April, erleben Ritter Rost, Burgfräulein Bö und Drache Koks bei „Ritter Rost und das Gespenst“ um 15 Uhr auch in Mosbach in der Alten Mälzerei ihre Abenteuer.

In der Welt von „Ritter Rost“ bestehen Figuren und Gegenstände aus Schrott. Hauptfiguren sind der angeberische, aber in Wirklichkeit gar nicht so mutige „Ritter Rost“, das energische und pragmatische Burgfräulein Bö sowie Koks der Drache. Zusammen leben sie in der Eisernen Burg im Königreich Schrottland. 

Die mehrfach ausgezeichneten Musicalbücher von Jörg Hilbert, als Autor und Illustrator und von Felix Janosa, als Komponist, gehören zu den modernen Klassikern der Kinderliteratur. Seit 26 Jahren begeistert der großspurige und etwas einfältige Ritter, das kluge Burgfräulein Bö und der kleine Feuerzeug-Drache Koks Groß und Klein. Es gibt neben zwei erfolgreichen Kinofilmen eine 52 teilige Serie, die im KIKA erstmals 2013/14 gezeigt wurde, vor allem aber wurden mehr als zwei Millionen Bücher verkauft, unzählige Tonträger und vieles mehr.

Nun kommt endlich das bei den Fans beliebteste Buch „Ritter Rost und das Gespenst“ wieder auf Tournee: Ritter Rost erhält einen blauen Brief von König Bleifuß, dem Verbogenen. Alle 7 Jahre muss ein königlicher Ritter mal ein Turnier gewinnen, sonst verliert er sein Ritterpatent. Das Burgfräulein Bö schlägt vor, selbst ein Ritterturnier zu veranstalten. Gesagt, getan: Ritter Rost und sie ziehen los, um an andere Ritter Einladungen zu verteilen. Währenddessen erscheint ein obdachloses Gespenst auf der Eisernen Burg von Ritter Rost und veranstaltet zusammen mit Koks, dem Hausdrachen, eine Gespenstershow. 

So geht es aber erst los in diesem tollen Ritter-Rost-Musical: Dabei sind das Burgfräulein Bö, König Bleifuß, der Verbogene, sein Schreiber Ratzefummel, natürlich Ritter Rost persönlich und viele andere Blechritter. Am Ende wird ein großes Turnier ausgerichtet, das mit einer dicken Überraschung für Ritter Rost endet.

Kindgerechte Musik mit Rhythmus und anspruchsvollen Texten sowie wunderbar spritzige Songs – das ist Ritter Rost. Leichter kann man ein Kind für die Musik nicht begeistern!

Karten gibt es in Mosbach bei der Tourist Information, bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.provinztour.de. Ticket Hotline 0 62 61 / 91 88 11. Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.

Fr, 17. April, 15.00 Uhr, Alte Mälzerei Mosbach.